Beliebte Ziele

- Ägypten

- Dubai

- Karibik

- Spanien

- Mallorca

- Kanaren

- Fuerteventura

- Gran Canaria

- Lanzarote

- Teneriffa

- Thailand

- Türkei

- Tunesien

- Djerba

Sonstiges

- Kreuzfahrten Winter

Service

- Langzeiturlaub

- Impressum & Kontakt

Langzeiturlaub im Winter & Überwintern im Süden

Wenn es in Deutschland grau und trüb wird, packt viele Menschen der Wunsch nach Sonne und Wärme und nach langen hellen Tagen am Meer. Langzeiturlaub ist ideal für Menschen, die nicht auswandern, aber für eine längere Zeit dem Winter entfliehen wollen und dabei gleichzeitig fremde Kulturen kennen lernen möchten. Wer genug Zeit hat und etwas finanziellen Spielraum, der nutzt gerne die Gelegenheit zum Überwintern im Süden.

Wir stellen hier die beliebtesten Reiseziele für einen Langzeitaufenthalt im Winter vor und informieren darüber hinaus über tolle Urlaubsangebote, die man teilweise auch gleich online buchen kann. Beliebte Reisemonate sind vor allem November, Dezember, Januar, Februar und März.

Viele Reiseveranstalter bieten Aufenthalte zwischen 3 und 12 Wochen und gerne auch noch länger an. >>> Hier gleich online attraktive Urlaubsangebote finden

Entsprechende Reiseangebote können Sie bei uns vergleichen und auf Wunsch auch sofort online buchen. Sollten Sie auf Anhieb nicht gleich fündig werden, senden Sie uns bitte eine möglichst detaillierte Reiseanfrage und unser Team unterbreitet Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot für einen Langzeitaufenthalt.

Zu den beliebtesten Destinationen zum Überwintern zählen Ägypten, die Kanarischen Inseln (Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote), die Türkei, Tunesien, Mallorca und natürlich die Fernreisegebiete in der Karibik und in Südostasien.

Nach einer kurzen Flugzeit zwischen 2 bis 3 Stunden erreicht man die Mittelmeerländer wie Tunesien, Mallorca, Zypern oder auch die Türkei. In den Wintermonaten herrschen hier frühlingshafte Temperaturen. Selbst bei schlechterem Wetter bieten viele Hotels Hallenbäder, Wellnessabteilungen oder Sportaktivitäten an. Tolle Sehenswürdigkeiten, die Kunst- und Kulturhistorisches zeigen, können bei milden Temperaturen erkundet werden.

 

Langzeiturlaub für Rentner

Es gibt viele Aspekte die man bei einem längeren Urlaub für Rentner berücksichtigen sollte. Dazu gehören je nach persönlichen Vorlieben sowie Alter und Gesundheit neben den Kosten für den Urlaub u. a. folgende Themen: Medizinische Versorgung (EU-Länder meist besser), Sprache/Schrift (Kanaren, Mallorca, Spanien ist einfacher als Türkei, Ägypten, Thailand), Freizeitangebot, Unterhaltungsangebot, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, ist das Urlaubsziele auch im Winter lebendig (besonders auf den Kanaren der Fall), Nebenkosten für Verpflegung (All Inclusive, Halbpension, Frühstück oder Selbstversorgung).

Langzeiturlaub Kanaren, z. B. Langzeiturlaub Teneriffa

Die Flugzeit auf die Kanaren beträgt ca. 4,5 Stunden. Die Inseln gehören zu Spanien und damit zur EU und haben als Zahlungsmittel den Euro. Durch ihre Lage westlich von Afrika, erklärt sich das warme Klima im Winter. Angenehm mild und sonnig sind die Kanaren (Kanarische Inseln) und somit ideal zum Überwintern. Auf Teneriffa erwarten den Urlauber im Schnitt 22 Grad. Bei 18 Grad Wassertemperatur ist das Bad im Meer allerdings noch kein reines Vergnügen. Attraktive Freizeitangebote auf Teneriffa bieten Puerto de la Cruz im Norden und Playa las Americas, Los Cristianos und die Costa Adeje im Süden. Wobei der Norden zumeist etwas niedrigere Temperaturen als der Süden hat.

Spektakulär ist das Bergpanorama mit dem gigantischen 3700 Meter hohen Teide. Die abwechslungsreiche Vielfalt der Insel mit der Kraterlandschaft am Teide und dem blühenden Orotavatal im Norden lockt in den Wintermonaten Wanderfreunde und Fahrradfahrer zu erlebnisreichen Unternehmungen.

Wer den Strand und das Meer bevorzugt, besucht die Lavastrände im Norden oder die Strände im Süden, die zum Teil mit hellem Sand aus der Karibik aufgeschüttet wurden oder den Strand von Las Teresitas, der mit Sand aus der Sahara Urlaubsfeeling vermittelt. Puerto de la Cruz entführt mit seinem Loro-Park in die Welt der Papageien oder mit dem wunderschönen Botanischen Garten in eine exotische Pflanzenwelt.

Aufgrund seiner Vielfalt ist Teneriffa vor allem bei längeren Aufenthalten auf den Kanaren besonders beliebt. Die Auswahl an Hotels ist riesig und auch die Nachbarinseln Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote sind im Winter interessante Urlaubsziele.

Langzeiturlaub Mallorca

Die Flugzeit nach Mallorca beträgt nur ca. 2 Stunden. Die Insel gehört zu Spanien und damit zur EU und habt als Zahlungsmittel den Euro. Durch ihre Lage im Mittelmeer ist das Klima im Winter meist mild, aber zum Baden ist es bei einem Urlaub im Winterhalbjahr auf Mallorca zu frisch. Von Januar bis März steigt das Thermometer im Durchschnitt auf 17 Grad, wobei es mittags in der Sonne schon sehr warm werden kann. Die Insel ist landschaftlich so vielseitig, dass es auch bei längerem Aufenthalt nie langweilig wird. Sandstrände wechseln mit stillen, verträumten Buchten und romantische Fischerhäfen wetteifern mit mondänen Yachthäfen.

Auf gepflegten Strandpromenaden, wie beispielsweise in Cala Millor, in Can Pastilla oder an der Playa del Palma, schlendert man unter Palmen am Meer entlang und genießt die Sonne in hübschen Cafés. Facettenreich präsentiert sich die Inselhauptstadt Palma und wer es lieber abgeschieden möchte, besucht die urigen Bergdörfer rund um den Puig Major. Ein landschaftliches Highlight beim Überwintern, beginnt im Februar mit der Mandelbaumblüte.

 

Langzeiturlaub Türkei

Die Flugzeit in die Türkei beträgt nur ca. 3 Stunden. Die türkische Riviera ist im Winter vor allem sehr preiswert, denn man kommt in den vielen hochwertigen 5 Sterne Hotels sehr viel für sein Geld. Durch die Lage im südöstlichen Mittelmeer ist das Klima im Winter meist mild, etwas wärmer als auf Mallorca, aber zum Baden ist es meist zu frisch. Es gibt aber Hotels mit einem Indoor Pool (Hallenbad).

Ein Langzeitaufenthalt in der Türkei kann geradezu ein Schnäppchen sein. Die türkische Riviera ist das bevorzugte Ziel zum Überwintern mit außerordentlich günstigen Preisen. Mit 17 Grad sind die Temperaturen frühlingshaft mild und ein Sonnenbad an der Promenade von Antalya ist schon durchaus möglich. An der zerklüfteten Küsten am Fuße der Ausläufer des Taurus-Gebirges bieten zahlreiche Hotels in Alanya, Antalya, Kemer und Fethiye hohen Komfort und Freizeitmöglichkeiten um entspannt aber auch aktiv überwintern zu können.

Golf-Sport wird hier ganz groß geschrieben. Vor allem in Belek erwarten einige Golfplätze die Anhänger des grünen Sports. Das antike Side war einstmals eine bedeutende Hafenstadt und eindrucksvolle Zeugen erzählen noch heute von der stolzen Vergangenheit. In reizvollem Kontrast zu Apollotempel, Amphitheater und "Großer Therme" steht heute die lebhafte moderne Betriebsamkeit in den quirligen Urlaubszentren.

Langzeiturlaub Ägypten

Die Flugzeit nach Ägypten beträgt ca. 4,5 Stunden. Die ägyptischen Reiseziele am Roten Meer bieten beste Bedingungen für Strandurlaub und Kultur. An den Stränden des Roten Meeres, ob in Hurghada, Marsa Alam oder in Sharm el Sheikh auf der Sinai Halbinsel herrscht reger Badebetrieb. Feinste Sandstrände und ein 22 Grad warmes Wasser machen Ägypten für Langzeit Urlauber im Winter zu einem äußerst attraktiven Reiseziel. Tauchen, Schnorcheln, Baden und Nichtstun lassen Körper und Geist bei einem Langzeitaufenthalt in Ägypten so richtig entspannen.

Orientalisches Flair schnuppern oder einmal einen Ausflug zu historischen Stätten oder die Wüste in ihrer unendlichen Weite erleben nimmt die Urlauber gefangen. Abwechslung in den Verwöhnurlaub bringt ein Besuch im Basar. Die typisch arabische Atmosphäre mit dem Duft von exotischen Gewürzen und schreienden Händlern erlebt man am besten in Hurghada. Bei einem Besuch in einem der zahlreichen Kaffeehäuser kann man den Tag bei Pfefferminztee und arabischem Kaffee auf angenehme Art vertrödeln.

>>> Die besten klimatischen Bedingungen herrschen während der Winterzeit in den Fernreisegebieten. Besonders beliebt sind die Inseln der Karibik und Destinationen in Südostasien. Diese erreicht man nach einer durchschnittlichen Flugzeit zwischen 10 und mehr Stunden. Doch die lange Flugzeit lohnt sich, denn endlos lange Palmenstrände am türkisblauen Meer sorgen für Wohlbefinden.

Exotischer Langzeiturlaub in Thailand

Am besten lässt es sich auf der Insel Phuket in Thailand überwintern. Bei 32 Grad empfängt den Urlauber ein Paradies mit fernöstlicher Exotik. Fernöstliche Ruhe und Gelassenheit mischen sich hier mit dem thailändischen Charme und Lebensfreude. An schneeweißen Puderzuckerstrände warten neben dem Trubel des Patong-Strandes auch noch etliche ruhige Plätzchen.

Tradition und Brauchtum sind tief verwurzelt. Wer im Winter auf Phuket Urlaub in Thailand macht, sollte nicht das thailändische Neujahrsfest, das romantische Lichterfest Loy Krathong, versäumen. Abseits der Traumstrände trifft man im Landesinneren auf dichte Dschungelwälder, unberührte Landschaften, kristallklare Felsenpools und eindrucksvolle Wasserfälle. Sehenswert sind der Nationalpark Khao Phra Thaeo und der Phuket Marine Biological Park.

Buddhistische oder farbenfrohe chinesische Tempelanlagen und koloniale Bauten lassen die Urlauber in die Geschichte und Kultur und die verschiedenen Religionen Thailands eintauchen. Die thailändische Küche gilt als eine der besten der Welt. Sie ist leicht und sehr bekömmlich. Auf Phuket wird an fast jeder Straßenecke Thai-Küche angeboten.