Beliebte Ziele

- Ägypten

- Dubai

- Karibik

- Spanien

- Mallorca

- Kanaren

- Fuerteventura

- Gran Canaria

- Lanzarote

- Teneriffa

- Thailand

- Türkei

- Tunesien

- Djerba

Sonstiges

- Kreuzfahrten Winter

Service

- Langzeiturlaub

- Impressum & Kontakt

Langzeiturlaub Dubai, Überwintern Dubai

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind Jahr für Jahr ein beliebtes Reiseziel von Gästen aus aller Welt. Besonders in den Wintermonaten ist ein Urlaub zu empfehlen, da die Temperaturen dann sehr angenehm sind. So kann man auch einen abwechslungsreichen Langzeiturlaub in Dubai verbringen und das kalte Wetter zu Hause hinter sich lassen.

>>> Hier gleich online attraktive Angebote für Langzeiturlaub finden

Die Tagestemperaturen erreichen in den Monaten November 31 Grad Celsius, Dezember 26 Grad Celsius, Januar 23 Grad Celsius, Februar 24 Grad Celsius, März 27 Grad Celsius und im April 30 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen schwanken zwischen 21 und 28 Grad Celsius, je nach Reisemonat.

Dubai bekommt von Journalisten oft den Beinamen „Stadt der Superlative“, was sicherlich auf die achtspurigen Autobahnen, die gigantischen Hochhäuser und die prächtigen, zum Teil mit Gold verzierten Villen zurück zu führen ist. Doch in Dubai kann man auch Naturnähe und Wüstenerlebnisse erfahren, ohne große Wege zurück legen zu müssen.

 

Erlebnisse aus 1001 Nacht, der arabischen Märchenlandschaft und einer modernen Weltmetropole sind bei einem Langzeiturlaub in Dubai vorprogrammiert. Seit gar nicht langer Zeit kann man zudem unter der arabischen Sonne Skifahren- nichts ist unmöglich in Dubai.

Tipp: Wer bedenken hat während es islamischen Fatenmonats Ramadan, der meist im Juni beginnt, nach Dubai zu reisen, den können wir beruhigen, denn als Urlauber merkt man davon praktisch nichts.

Die Anreise nach Dubai erfolgt meist über den neuen internationalen Flughafen Dubai, siehe auch www.flughafen-dubai.com, der sich gut fünf Kilometer vom Zentrum Dubais entfernt befindet. Über die Emirates Road und die Metro erreicht man in kurzer Zeit das Stadtzentrum und auch die beliebten Badedestinationen. Bei einem Langzeiturlaub kann aber auch die Anreise über den Flughafen von Abu Dhabi www.flughafen-abu-dhabi.com günstig sein.

Für einen Langzeiturlaub sollte man ein Hotel am Strand wählen, da die Cityhotels zwar zentral an den Sehenswürdigkeiten sind, doch die Umgebung meist auch sehr lebhaft und quirlig ist. Besonders beliebt sind Unterkünfte am Jumeirah Strandabschnitt. Viele Hotels besitzen hier eine kleine eigene Marina, an der Yachten und Segelschiffe festmachen.

Das Sheraton Jumeirah Beach Resort ist für einen Urlaub sehr gut geeignet. Es befindet sich direkt am feinsandigen und schier endlos langen scheinenden Strand und bietet einen sehr guten Service. Zu den Annehmlichkeiten des Hauses zählt auch ein kostenloser Shuttleservice in das Zentrum und zu den Shoppingcentern.

Am Jumeirah Strand befindet sich auch eine beliebte Sehenswürdigkeit der gesamten Vereinigten Arabischen Emirate, das Hotel Burj al Arab, auch unter dem Beinamen „Segel“ bekannt. Für alle, die sich eine Übernachtung in diesem Luxushotel nicht leisten können, werden Ausflüge zur Tea Time im Hotelkomplex angeboten. Dabei kann man im Hotelrestaurant in der obersten Etage den rundum Blick genießen.

Gleich neben dem Burj al Arab Hotel liegt der gigantische Wasserpark Wild Wrati. Ebenfalls nicht weit entfernt ist der Madinat Souq, eine Art traditionelle Einkaufsstraße, auf der man sehr gut bummeln gehen kann.

Der Großhafen mit dem Namen Marina Dubai sollte auf dem Ausflugsprogramm einer jeden Dubai Reise stehen. Yachten der Extraklasse können hier bestaunt werden und mit ein bisschen Glück trifft man hier auf Scheichs, Könige oder andere Berühmtheiten. Für Hobbyhistoriker lohnt sich ein Besuch des Dubai Museums mit zahlreichen geschichtlichen Exponaten.