Beliebte Ziele

- Ägypten

- Dubai

- Karibik

- Spanien

- Mallorca

- Kanaren

- Fuerteventura

- Gran Canaria

- Lanzarote

- Teneriffa

- Thailand

- Türkei

- Tunesien

- Djerba

Sonstiges

- Kreuzfahrten Winter

Service

- Langzeiturlaub

- Impressum & Kontakt

Langzeiturlaub Lanzarote & Überwintern Lanzarote

Lanzarote, die Insel des Cesar Manrique, begeistert Jahr für Jahr Touristen aus aller Welt. Der vulkanische Ursprung ist auf Lanzarote noch sehr deutlich spürbar. Diese Naturkulisse macht den Reiz der Insel aus. Das ursprüngliche, traditionelle der Insel kann man am besten im Timanfaya Nationalpark entdecken. Dieser Park wurde von Vulkanausbrüchen geformt, sodass tolle Felsformationen entstanden sind.

>>> Hier gleich online attraktive Angebote für Langzeiturlaub finden

Ein weiteres Highlight ist der türkisblaue Lagunensee Lagune El Golfo im Norden der Insel. Im Hintergrund dieses Sees ragen Vulkanformationen in die Höhe. Das Höhlensystem Jameos del Agua ist eine weitere beliebte Sehenswürdigkeit, die ebenfalls von Vulkanen geprägt wurde. Der Künstler Cesar Manrique hat das System gestaltet und somit etwas Einzigartiges geschaffen.

 

Neben den beeindruckenden Naturhighlights auf der Insel gibt es auch traumhafte Strände. Sie befinden sich in den beliebten Badeorten Costa Teguise, Puerto del Carmen und Playa Blanca.

Die touristische Infrastruktur und das Hotelangebot sind ausgezeichnet. Toll angelegte Promenaden verbinden die Ortschaften und die Strandbuchten miteinander. Restaurants, Cafés, Bars und Geschäfte laden zum Verweilen ein. Für die passende Unterkunft stehen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen (Appartements) und Ferienhäuser zur Verfügung.

Das Klima auf Lanzarote ist ganzjährig sehr mild und angenehm. Die Jahresdurchschnittstemperaturen bewegen sich zwischen 16 und 24 Grad Celsius. Selbst die Wassertemperaturen liegen zwischen 17 und 22 Grad Celsius. Zudem regnet es auf Lanzarote sehr wenig, da die Landschaft nicht bergig ist und somit die Wolken quasi darüber ziehen ohne sich abzuregnen. Ideale Bedingungen also für einen Langzeiturlaub im Winter oder im Frühjahr. Dabei sollte man aber die Termine der Schulferien im Auge behalten, denn z. B. über die Osterferien, oder über Weihnachten, sind die Preise oft etwas höher.

Tipp: Nützliche Infos gibt es hier über den Flughafen von Lanzarote. Ausführliche Informationen über das Klima gibt es auf www.wetter-lanzarote.info.

Eine besondere Empfehlung für einen Langzeiturlaub ist das Hotel H10 Lanzarote Gardens in Costa Teguise. Dieses drei Sterne Hotel genießt einen sehr guten Ruf bei Stammgästen. Die Nähe zum Strand, den man in nur 200 Metern erreicht, und die zahlreichen Restaurants, Geschäfte und Bars in direkter Nähe machen das Hotel auch zum Geheimtipp bei Langzeiturlaubern. Das Animationsteam sorgt bei Jung und Alt für Spaß und Unterhaltung. Die Unterbringung erfolgt in Appartements, die über einen Wohn- Schlafraum, ein separates Schlafzimmer und eine Küche verfügen.

Von Costa Teguise aus erreicht man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, dank des sehr gut ausgebauten Straßennetzes, bequem per Mietwagen oder mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen das Museum Lagomar, die Ermita de las Nieves, die Cesar Manrique Fundation, das Museum für zeitgenössische Kunst und das Weinmuseum El Grifo. Zudem findet man auf Lanzarote ideale Bedingungen, um zu Wandern, zu Reiten, um zu Windsurfen, zu Tauchen, Biken und um Nordic Walking Touren zu unternehmen.